Kontakt zu Vamos lá Madeira

kontakt vml slider
Falls Du beispielsweise zusätzliche Informationen
zu einem Hund benötigst
oder uns etwas mitteilen möchtest,
dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

Hast Du Fragen an uns?

Dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

 

Alle Infos zum Adoptionsablauf findest Du   hier.


Der erste "formelle" Schritt besteht darin, dass wir Dich bitten möchten, Dein Interesse an einem unserer Hunde durch Ausfüllen des entsprechenden Formulars zu bekunden. Dieses findest Du hier im
PDF-Format oder als
Word für Windows-Formular zum Ausfüllen am Computer..

Unsere Suchenden bei facebook

deenpt

insta square

Anacleto - Der Clown173099686 922023601946801 1579353418229471321 n 922023591946802

♂, kastriert,

wurde aus schlechter Haltung befreit und wartete bereits 20 Monate im Canil auf eine Familie, aber niemand wollte ihn adoptieren.

Er ist ein älterer Herr, der auf 11 Jahre geschätzt wird. Er möchte einfach ein wenig Ruhe haben. Streicheleinheiten liebt er und auf dem Schoss liegen. Er hat ein bisschen Arthrose, deshalb humpelt er manchmal. Er braucht keine langen Spaziergänge, ein eigener Garten genügt ihm. Jetzt ist er auf Pflegestelle bei Wittlich und genießt sein neues Leben.

 

 167853527 915148675967627 7218401674807881618 n 915148669300961

Tigresa befindet sich seit dem 27. März 2021 auf Pflegestelle in Alzey und dort geht es ihr richtig gut. Sie liebt es gestreichelt zu werden und spazieren zu gehen. Sie verträgt sich gut mit allen Hunden. An der Leinenführigkeit arbeiten wir noch. Tigresa wartet auf euren Besuch.

Tigresa - lebte in einem Käfig

♀, ca. 4 Jahre alt,

wurde ihr ganzes Leben in einem kleinen Käfig gehalten bis sie gerettet wurde. Momentan befindet sie sich bei einer Pflegefamilie auf Madeira. Sie ist rel. groß, mag andere Hunde und ist sehr süß. Wie alt sie ist, kann nur geschätzt werden aber wir denken sie ist noch rel. jung.

Hört sich erst mal nach einem perfekten Hund an, sie hat allerdings Verlassensängste und springt auch über Zäune, wenn ihre Menschen weg gehen. Daher muß man sehr gut auf sie aufpassen und mit ihr das alleine sein erst mal üben. Wer jetzt denkt, kein Problem, bin ja im Homoffice und der Hund muß nicht alleine sein, was ist, wenn das Homeoffice vorbei ist und der "normale" Alltag wieder los geht?

Wann Tigresa nach Deutschland fliegen kann, ist noch nicht klar, vor Anfang März darf sie aber auf keinen Fall ausreisen. Dann wird sie aber gechipt, geimpft und kastriert mit EU Ausweis ausreisen.

 Faye - Endlich frei169063665 4400692286624957 115112234583059533 n

Ayara - Im besten Alter133518638 855615635254265 4366996868796405354 n

 

 

Pepsi von den PPPPicos

Pepsi, ♂, * ca. 1. Mai 2016

ist seit dem 5. September 2016 bei seiner Pflegefamilie in Bexbach.

Wie all seine Geschwister ist auch Pepsi noch sehr zurückhaltend gegenüber uns Zweibeinern. Das mag mit den schlechten Erfahrungen aus ihren ersten Lebenswochen zu tun haben. Mit seinem vierbeinigen Kollegen Arlie und dem großen Bruder Aaron kommt Pepsi aber wunderbar klar, weshalb wir denken, dass er sich bei einem souveränen "Ersthund" sehr wohl fühlen würde.

 

11  13 
14543827 1277191905658722 6856230316923881365 o

14524988 1277191788992067 385832494724594608 o

 

   

4. Oktober 2016:Neue Fotos vom scheuen Reh

 17. Januar 2018: Die Pflegemam berichtet:

Pepsi ist ein bildhübscher, knapp zweijähriger Rüde aus Madeira.

Bei seiner Pflegefamilie lebt er mit zwei anderen Rüden zusammen und fühlt sich sichtlich wohl. Leider zu wohl mit seinen Artgenossen, so dass er Menschen nicht unbedingt braucht. Das heißt, Streicheleinheiten und Liebe holt er sich von seinen vierbeinigen Mitbewohnern, deshalb wäre es von Vorteil als Einzelhund vermittelt zu werden, um zu lernen sich ganz und gar auf Menschen einzulassen.

Er kommt schon und leckt aus Dankbarkeit die Hand, aber dann darf man ihn kaum anfassen, sonst ist der Moment für ihn wieder vorbei. Dabei ist er der gehorsamste Hund, dne man sich wünschen kann. Pepsi hört aufs Wort!

Wer gibt ihm eine Chance seine Ängste gegenüber Menschen abzulegen???

   

31. Januar 2021: Die Pflegefamilie berichtet:

Pepsi lebt jetzt seit über 4 Jahren auf seiner Pflegestelle. Wir hoffen, dass 2021 sein Jahr wird und auch er endlich ein Zuhause findet.

Er ist ein stattlicher, bildhübscher, kastrierter Rüde aus Madeira, der bei seiner Pflegefamilie (Kinder ab einem Alter von 1 Jahr kennt er) mit zwei weiteren Rüden zusammen lebt und sich „pudelwohl“ fühlt und die Gesellschaft von Artgenossen denen der Menschen vorzieht.

Das heißt aber nicht, dass er die Grundkommandos nicht kennen würde. Er ist wohlerzogen, kommt auch, wenn sein Pflegefrauchen nach ihm ruft, aber Streicheleinheiten und Schmusen ist nicht sein Ding. Mit seinem besten Hundekumpel, Aaron, ist auch das Alleinbleiben für ihn kein Problem.

Wenn Pepsi sich ein Zuhause wünschen dürfte, würde dies aus einem Hunderudel bestehen mit den entsprechenden Dosenöffnern, die für die Futterversorgung zuständig sind und ihn akzeptieren wie er ist.

Wir wünschen uns hundeerfahrene Menschen mit viel Geduld, die ihm die Chance geben, sich dem Menschen komplett zu öffnen. Wer gerne unterwegs ist, hat den idealen Begleiter, denn man kann ihn überall mit hinnehmen.

Seite 1 von 2

adopt

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Oder gebührenfrei im eigenen Paypal-Konto unter "Geld an Freunde senden" unsere Mailadresse "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" eingeben.

 

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach



und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.
 

Herzlichen Dank!

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen