Kontakt zu Vamos lá Madeira

kontakt vml slider
Falls Du beispielsweise zusätzliche Informationen
zu einem Hund benötigst
oder uns etwas mitteilen möchtest,
dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

Hast Du Fragen an uns?

Dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

 

Alle Infos zum Adoptionsablauf findest Du   hier.


Der erste "formelle" Schritt besteht darin, dass wir Dich bitten möchten, Dein Interesse an einem unserer Hunde durch Ausfüllen des entsprechenden Formulars zu bekunden. Dieses findest Du hier im
PDF-Format oder als
Word für Windows-Formular zum Ausfüllen am Computer..

Unsere Suchenden bei facebook

deenpt

insta square

Niño - El117168764 742931546522675 7301726117122347487 o

5. März 2020: Dieser arme Kerl lebte unter schlimmen Bedingungen und wurde von einer Tierschützerin gefunden, die sich darum gekümmert hat, ihn zu füttern und zu scheren.

Leider haben die ganzen Jahre, in denen Nino mit dem Fell und mit minimaler Hygiene gelebt hat, dazu geführt, dass er eine Infektion in den Augen und dadurch Geschwüre in beiden Hornhäuten entwickelt hat. Wir haben Nino geholfen mit tierärztlichen Behandlungen und er wurde bereits bei VetMadeira operiert. Er ist jetzt sehr desorientiert, denn er muss jetzt noch ein paar Wochen mit geschlossenen Augen bleiben, um sich von der Operation zu erholen. Die Augen wurden dazu vorübergehend mit ein paar Stichen zugenäht. Wir möchten ihn aber nicht mehr dahin bringe,n wo er gelebt hat und suchen eine Familie für ihn, damit er nicht wieder in einem Hühnerstall leben muss 😔.

Er wiegt nur 6 kg und ist ca. 10 Jahre alt.

8. April 2020: Ninos Augeninfektion war schwerer als erhofft.

Erst wurden die Augen operiert und 2 Wochen zugenäht. In dieser Zeit sollten sie sich erholen. Der erhoffte Erfolg blieb aber leider aus. Die Augen waren so sehr in Mitleidenschaft gezogen und er hatte Schmerzen. Das tägliche Augentropfen war einen Tortour, weil er sich die Tropfen nur mit Maulkorb in die Augen machen ließ. Dennoch hatte er Schmerzen und auch die Sehkraft war nur minimal. Schweren Herzens entschlossen wir uns nach Rücksprache mit der Tierärztin dazu, ihm beide Augen entfernen zu lassen. Wir hoffen, dass er jetzt entwas Ruhe findet und bald auch eine Familie.

Wenn jemand Interesse hat an Nino oder ihm eine Pflegestelle bieten möchte, bitte meldet euch hier oder unter www.vamos-la.eu Er kann natürlich erst kommen, wenn sich die Corona-Lage nochmal normalisiert hat und es wieder Flüge von und nach Madeira gibt. Bis dahin, bleibt bitte alle gesund <3

21. Juli 2020: Nino hat einen Flug und darf am 23.07.20 zu seiner Pflegefamilie nach Martinstein reisen.

2. August 2020: Nino hat sich auf seiner Pflegestelle in Martinstein gut eingelebt. Er verträgt sich super mit den vorhandenen Hunden, braucht diese aber nicht zwingend, da er gut alleine zurecht kommt. Kann daher auch als Einzelhund vermittelt werden. Er ist stubenrein und geht auch alleine nach draußen. Er ist ein Charmeur.

Uma und ihre Puppiespuppies uma

Am gestrigen Abend des 19. Mai 2020 gab es einen Notfall auf Madeira! Vorgestern hat Andreia vom Kitty Camp Madeira diese Mutter mit ihren vier Babys auf einem Grundstück gefunden. Während wir versucht haben, eine Lösung für diese Familie zu finden, blieben sie vor Ort. Gestern spät am Abend, als Andreia vor Ort war um nach der Familie zu sehen. Merkte sie, dass die Mutter sehr am hecheln war, mit Zittern und Krämpfen. Die Situation hat sich schnell verschlechtert und Tierri hat versucht so spät einen Tierarzt zu finden, der die Mutter und die Babys aufnimmt. Gott sei Dank durften sie zu VetMadeira kommen.

Es wurde eine Eklampsie (Calciummangel) diagnostiziert, die die gleichen neurologischen Symptome aufweist wie eine Vergiftung und wenn sie nicht behandelt wird, führt sie auch zum gleichen Endergebnis.

Da es die Schwangerschaft, das Stillen und eine schwache Ernährung war, die sie in diesen Zustand gebracht hat, kann sie die Jungen nicht mehr stillen, die mit Andreia nach Hause gingen, um von Hand gefüttert zu werden. Gott sei Dank sind die 4 kleinen gut genährt und gesund, aber erst 4 Wochen alt.

Falls es ihr besser geht, brauchen wir eine Superfamilie für sie und in einem Monat brauchen wir auch Familien für die 4 Babys.

Gerne werden auch Patenschaften angenommen für die 4 Babys. Es sind 2 Jungs und 2 Mädchen. Dazu müsst ihr nur ein Vamos-lá Basic Paket im Wert von 70 € kaufen und dafür können die kleinen grundversorgt werden und ihr dürft ihnen einen Namen geben.

Alles Weitere hier.



13. Juni 2020: Alle vier Welpen von Uma haben auf Madeira ihre Familie gefunden.

18. Juni 2020: Uma durfte heute zu ihrer Pflegemama Tierri ziehen und wartet nun dort auf Flugpaten

 Uma kommt am 30. Juli 2020 zu ihrer Pflegefamilie nach Rehlingen-Siersburg

Duna - Aller Anfang ist schwer117103490 742955456520284 113614083765011077 n 742955453186951

♀, * 13. Februar.2020

ist eine richtige Zuckerschnute. Wir hatten sie Anfang Juli im Canil gesehen. Gefunden wurde sie mit ihren 3 Geschwistern. Alle 4 hatten Parvovirose und alle 4 haben diese überlebt.

Jetzt, da sie gesund waren, haben die 3 Brüder auf Madeira ein Zuhause gefunden und Duna durfte zu ihrer Pflegefamilie nach Deutschland reisen. Sie hat sich bereits am ersten Tag super eingelebt und auch mit der Jungs der Pflegestelle kappt es gut. Sie ist ja unter Jungs aufgewachsen. Sie ist ein richtig tolles Mädchen und kann auf ihrer Pflegestelle bei Neunkirchen besucht werden.

Patinhas Felizes -
Auf das sie "felizes" werden mögen, die "patinhas"66471514 468186857330480 6696354167700586496 n 468186853997147

Am 1. August 2020 darf Mila endlich nach Deutschland kommen.

Nachdem ihre Geschwister Carlotta und Brownie schon lange ihre Familie gefunden haben, ist Mila "ein Opfer" des Lockdowns geworden und konnte nicht mehr rechtzeitig ausgeflogen werden. Nun ist sie aber endlich bei ihrer Pflegefamilie angekommen.

2. August 2020: Gestern durfte Mila endlich nach Deutschland

auf ihre Pflegestelle reisen. Sie ist eine ganz liebe, selbstbewusste Hündin, dabei aber verträglich mit Artgenossen, immer gut gelaunt und sehr gelehrig. Sie darf gerne auf ihrer Pflegestelle bei Trier besucht werden.

117175569 742938116522018 7080219131929427798 o 

Unser neustes Projekt - gemeinsam mit unseren Freunden von Patinhas Felizes:

 

 

Sobrinho116799384 740640733418423 1280857593191186964 n

ist ein ca. 4 Jahre alter Katermann, kastriert, FELV und FIV negativ.

Er ist ein sehr gutmütiger und kameradschaftlicher Kater. Für seine 4 Jahre auch noch ganz schön verspielt; genießt aber auch seine Ruhezeiten. Braucht ein bisschen Zeit um anzukommen, aber dann ist er ein toller Begleiter. Wer mag Sobrinho ein Zuhause schenken? Er kann auf seiner Pflegestelle in Poxdorf besucht werden.

Seite 1 von 2

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach


und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen