Kontakt zu Vamos lá Madeira

kontakt vml slider
Falls Du beispielsweise zusätzliche Informationen
zu einem Hund benötigst
oder uns etwas mitteilen möchtest,
dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

deenpt

Die drei Musketiere1

Als Andreia wieder am Pico da Cruz war um die total wilden Brüder der schon eingefangenen Pico´s zu füttern, entdeckte sie 5 kleine, ausgesetzte Hunde. Ein Ehepaar nahm 2 mit, dann waren es noch 3 - die unbedingt Hilfe brauchten! Was soll man da machen??? „smile“-Emoticon:-) Sie sind nicht dort geboren, sie sind nicht wild, nur allein gelassen, ausgesetzt von Menschen, die Lebewesen einfach so entsorgen, sich selbst überlassen und sich nicht weiter kümmern, auch wenn das in vielen Fällen ein langsamer Tod bedeutet. Und dabei sind sie so was von süß! Kleinwüchsige Bärchen! Andreia hat sie, etwas angelehnt an Alexandre Dumas - ihre Mosqueteiros - genannt: Mylady, Athos und Aramis.

   

Athos kommt am 6. Oktober 2016 zu seiner Pflegefamilie nach Illingen

Aramis und Milady kommen am 21. Oktober 2016 nach Deutschland. Aramis wird Gast in Leas Bande und Milady bezieht bei ihrer Pflegefamilie in Großrosseln Quartier

21. August 2016: Zum Abschluss der ersten großen Flugwoche

22. August 2016: Ceterum censeo...

canis sunt defendam.

Mein Lateinlehrer dreht sich jetzt im Grab um... Und Cato erst. Und das alles wegen dieser Carthager. Da hat sich die liebe Pflegemama auf Madeira aber feine Namen ausgesucht. Respekt. Noch größeren Respekt natürlich dafür, dass sie die Welpen aufgenommen, gepflegt, vor dem Feuer beschützt - und dann sicher schweren Herzens in die große weite Welt entlassen hat. In der Hoffnung, dass es ihnen dort gut ergehen mag. Gebt Euch also alle erdenkliche Mühe - all die, die ihr beteiligt seid in der großen weiten Welt.

23. August 2016: Hannibal ante portas

Er kommt zwar nicht mit Elefanten über die Alpen - aber er kommt..

28. August 2016: Nun ist die Büchse geöffnet...

denn mit Pandora und Pepper sind die ersten beiden PPPPico PPPPuppies unterwegs nach Deutschland:

Seite 4 von 8

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach


und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen