Kontakt zu Vamos lá Madeira

kontakt vml slider
Falls Du beispielsweise zusätzliche Informationen
zu einem Hund benötigst
oder uns etwas mitteilen möchtest,
dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

deenpt

31. Oktober 2016: Nevada - Luxemburg

 

Vasco Gil - Ein Exempel

und zwar in jeglicher Hinsicht. Ein Exempel für politisches versagen, aber auch vielleicht - mit Eurer Hilfe - ein Exempel dafür, dass Tierschutz funktionieren kann, wenn er in die richtigen Hände gegeben wird.

 

6. Oktober 2016: Time to say Goodbye - and Welcome!

29. September 2016: Ein ganz besonderer Abschied

Zwei ganz besondere Hunde machen sich auf die Reise. Die beiden erfahrenen Pflegestellen wissen Bescheid über die beiden Mädels. Alles ist besprochen. Das Maß an Verantwortung ist in diesen beiden Fällen besonders groß - und auch die Aufgabe ist es. Wunderbare Hündinnen, aber eben in ihrer Psyche gezeichnet von dem auf der Straße erlebten. Wir hoffen inständig, dass alles zum Besten verläuft.

Wir danken den beiden Pflegestellen, die sich diese beiden Mädels zutrauen. So, wie wir auch allen Beteiligten auf Madeira danken. Und natürlich auch Santa`s Patin, Bärbel Messelberger, die über so lange Zeit ihren finanziellen Beitrag zur Versorgung und Unterbringung von Santa geleistet und Vamos lá somit entlastet hat.

Und noch eine ganz persönliche Anmerkung: Ich habe auf Madeira noch keine derart wunderbare Hündin wie Santa getroffen. Wir haben sie uns nicht zugetraut als Pflegi. Bei uns hätte sie nicht die Zeit zur Eingewöhnung bekommen können, die sie verdient und braucht. Sie hätte sich zu schnell in einen getakteten Tagesablauf einfinden müssen. Das hätte sie nicht geschafft, denn sie hat zu vieles erlebt, von dem wir nicht wissen, was es war. Es war aber sicherlich nicht schön.

Der tägliche Wahnsinn

Auf unserer Webseite finden sich zahlreiche Versuche, wichtige Dinge "Außenstehenden" zu erklären. Zu diesen wichtigen Dingen gehören folgende Zwei:

1. Was tun, wenn man als Tourist auf Madeira hilfsbedürftige Hunde findet?

2. Welche Verantwortung übernehmen wir von unserem team auf Madeira, wenn Hunde nach Deutschland kommen?

Zum ersten Punkt - ohne weitere Worte - ein Post unserer Ehrenvorsitzenden auf unserer Vereinsseite auf facebook:

Zum zweiten Punkt - wer hier weiterer Worte bedarf, der wird es sowieso nicht verstehen - ebenfalls ein Post:

Seite 3 von 8

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach


und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen