Kontakt zu Vamos lá Madeira

kontakt vml slider
Falls Du beispielsweise zusätzliche Informationen
zu einem Hund benötigst
oder uns etwas mitteilen möchtest,
dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

deenpt

2. September 2015: Die ganze Bande hat inzwischen ihr Zuhause gefunden

 Emilia kommt am 10. August 2015 via Luxemburg zu ihrer Pflegefamilie ins Saarland

16. Juli 2015: Nun sind auch Pablo und Stefano hier

 

Und sie sind munter - wie man auf dem Bild rechts sieht. Das sie wirklich bei ihrem kurzen Zwischenstopp bei Christel und Peter zeigt. Man möchte eher meinen, dass es sich um eine Aufnahme aus Madeira handelt. Aber nein, so sieht Gras im Saarland im Juli 2015 aus.

Zwischenzeitlich sind die Beiden auf ihren Pflegestellen eingetroffen. Von wo aus sie ihr Zuhause suchen.

Nun wartet noch Emilia, die Mama auf einen Flugpaten und eine Pflegestelle. Wer helfen kann: Bitte melden.

   Pablo und Stephano Ankunft Saarland2

Wenn Hunde mit Flugzeugen fliegen...

dann sind sie nicht in der Lage, den Online-Check-In zu verwenden. Auch ein Spaziergang zum Flughafen wäre beschwerlich. Von den ganzen Vorbereitungen gar nicht zu reden.

Wie funktioniert das also üblicherweise?

Ein kleines Beispiel:

Leonardo, Raffaela und Valentina machen sich auf die Reise.

Besser gesagt "sie werden auf die Reise gemacht.

D.h. bei einem frühen Abflug, dass Graca die drei am Vortag zu Lucia bringt. Dort wird alles vorbereitet, die Hunde verbringen eine letzte Nacht auf Madeira in der Casa da Luz und dann werden sie am Morgen zum Flughafen gebracht, wo sie von ihren Flugpaten - in diesem Fall Anke und Familie - erwartet werden.

   

Es geht zum Check In, alle Dokumente - die natürlich vorhanden sein müssen - werden von der Fluggesellschaft überprüft - und dann geht es Richtung Flugzeug.

Ob die Verladung klappt, wird vom Vamos lá Team auf Madeira vom Balkon des Flughafenterminals aus "überwacht". Nicht, dass die Mäuse in die falsche Maschine verladen oder gar vergessen werden.

Nach einem etwa vierstündigen Flug landet die Maschine wieder. Die Flugpaten holen "ihren" Hund am Sperrgutschalter ab, bringen ihn durch den Zoll und übergeben ihn an Teammitglieder von Vamos lá Deutschland - in diesem Fall an Martina und Sylvia.

   Img 1770

Nun geht es im Auto weiter zu den Pflegefamilien. In diesem Fall bleibt Raffaela bei Martina und Leonardo und Valentina werden zu Michelle gebracht.

Da sich das "Team Abholer" in diesem Fall in unserer Firma getroffen hatte, gab es noch einen kurzen Zwischenstopp bei der inomat GmbH. Heißt, die drei haben die Hunde aus Leas Bande getroffen. Und es gab ein kleines Madeirenser-Treffen, denn Miss Marple und Nino, derzeit Gäste in Leas Bande, haben ihre Inselkollegen begrüßt.

Und dann ging es weiter Richtung Saarlouis bzw. in Richtung grenznahes Frankreich.

Und wir sind gespannt, wie es nun weiter geht.

   

Alessandro ist gut bei seiner Pflegefamilie angekommen und wartet dort auf ein Aktions-geladenes Zuhause

Alessandro kommt am 11. Juni 2015 zu seiner Pflegefamilie nach Deutschland. Er wird von unseren Freunden von TKKG vermittelt.
Valentina und Leonardo, die zu einer Pflegefamilie ins grenznahe Frankreich kommen, folgen ihr ebenso am 16. Juni 2015 wie Raffaela, die Zwischenstation in Saarlouis macht.

2. Mai 2015:

Allessandro wird voraussichtlich von unseren Freunden von TKKG vermittelt

Für Raffaela steht eine Pflegefamilie bereit und es hat sich schon eine Familie gemeldet, die Raffaela gerne adoptieren möchte - falls alles passt.

Für Leonardo und Valentina könnte es, sobald sie Flugpaten haben und ausreisen dürfen, gemeinsam auf eine Pflegestelle nach Frankreich gehen.

Emilias Six Pack

An der gleichen Stelle, an der Graca von der Hundepension Le Petz den armen Gipsy und Fleur fand - fand sie auch Emilia und wie sie mir darauf hin sofort telef. berichtete , war Emilia "sehr schwanger" .

"Sehr schwanger" stellte sich als nur zu richtig heraus, denn 2 Tage später, am 26.02.2015, waren 6 Puppies da! 2 Mädchen und 4 Jungs! Und allesamt zauberhaft.

Aber Emilia hatte nicht genügend Milch und Graca musste zufüttern mit der Flasche. Tagelang waren wir in Sorge, dass es das eine oder andere nicht schaffen könnte. Durch gute Nahrung ging es aber Tag für Tag besser!

An der Stelle ganz ganz herzlichen Dank liebe Graca für die Rettung von Emilia inkl. der 6 Babies, die zu dem Zeitpunkt noch nicht geboren waren und Gipsy und Fleur! Diese Rettungsaktion ist rekordverdächtig - 9 Hundeseelchen an einem Tag!

 

UPDATE vom 22.03.2015

Den Kleinen geht es sehr gut! Sie entwickeln sich prächtig und Pflegemama Graca könnte nicht stolzer sein! Die schönsten Puppies, die wir je hatten - aber das sagt Graca immer!


Es ist unser großer Wunsch, die Puppies so schnell wie möglich nach Deutschland zu holen. Dazu brauchen wir aber ab etwa Anfang Juli Pflegestellen. Das wird sehr schwer, da das genau in des Deutschen liebste Zeit fällt - in die Urlaubszeit.

Wer helfen kann. kann sich sehr gerne unter den hier angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung setzen.

Mitte Maerz 03 

21. April 2015: Erster Impftag

 

Reichen die Wurzeln tief, gedeihen die Zweige gut.

aus China


Und da wir aus Madeira hören, wie gut sich Emilia um ihre Welpen sorgt, werden die Zweige wohl sehr gut gedeihen. Ganz zu schweigen von Gracas Sorge um "ihre" Welpen.

Hier die Bildbeweise:

Alessandro

Leonardo

Pablo

 

Emilia

 

Raffaela

Stephano

Valentina

 IMG 0204  IMG 0207


Videos von Anfang Mai findest Du hier.

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach


und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen