Kontakt zu Vamos lá Madeira

kontakt vml slider
Falls Du beispielsweise zusätzliche Informationen
zu einem Hund benötigst
oder uns etwas mitteilen möchtest,
dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

Hast Du Fragen an uns?

Dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

 

Alle Infos zum Adoptionsablauf findest Du   hier.


Der erste "formelle" Schritt besteht darin, dass wir Dich bitten möchten, Dein Interesse an einem unserer Hunde durch Ausfüllen des entsprechenden Formulars zu bekunden. Dieses findest Du hier im
PDF-Format oder als
Word für Windows-Formular zum Ausfüllen am Computer..

Nevaas facebook-Beitrag

findest Du hier.

 

German English Portuguese

Neva und ihre Puppies

Als da wären, * 16. März 2018: Alma ♀, Dana ♀, Ivy ♀, Noah ♂ und † Enya ♀

Zusammen mit Mama Neva ergeben die Anfangsbuchstaben der Namen den Vornamen ihrer Retterin Nadine.

Leider ist heute Morgen, am 19. März 2018 um 8.20 Uhr das kleinste Mädel von Neva verstorben. Wir sind erschüttert. Aber bei einem solchen Maß an Unterernährung, an dem Neva litt, ist es sowieso erstaunlich, dass sie überhaupt lebende Puppies geboren hat. Wir drücken die Daumen für die vier Verbleibenden.

Nachfolgend die Chronologie der Ereignisse bis zur Geburt der Kleinen:

Am 14. März 2018 kontaktierte uns Nadine.

Sie sei gerade auf Maderia angekommen und an ihrem Hotel gäbe es eine Straßenkatze und zwei Straßenhunde. Ob wir helfen könnten? Auch das ist eine Geschichte, die eine Fortsetzung haben wird, aber es ist nicht diese.

Am 15. März dachte sich Nadine, ein Ausflug in die Berge

würde sie vor der Begegnung mit anderen hilfsbedürftigen Tieren bewahren. Falsch gedacht. Und schon sind wir bei dieser Geschichte. Nadine meldete sich abermals, teilt uns mit, dass sie die Hündin mit in ihr Hotel "geschmuggelt" habe. Vamos lá setzte alle uns zur Verfügung stehenden Hebel in Bewegung.

16. März 2018: Nadine fährt mit der sicher bald werdenden Mama zu Mena in den Canil Municipal. Keine Chance. Alles platzt dort aus den Nähten. Aber auch das ist eine andere Geschichte, der wir uns widmen müssen.

16. März 2018: Andreia Araujo von der Clinica Clínica Veterinária Santa Teresinha meldet sich. Es wird ein Besuchstermin für 16.30 Uhr vereinbart.

16. März 2018, 14.13 Uhr: Nadine schreibt mir "Werde gerade Zeuge einer Geburt...und es ist schlimm, weil ich mich nicht freuen kann😪". Und wir reden hier vom Hotel...

Der Termin bei Andreia verschob sich etwas nach hinten, aber um 17 Uhr sind Nadine nebst Gatte und Kind - und nebst Neva und ihren Puppies bei Andreia. Auf dem Weg in die Klinik kam Nummer 5 zur Welt - im Auto - in der Klinik Nummer 6. Eines der Puppies schafft es nicht, aber vier Mädels und ein Bub erfreuen sich bester Gesundheit. Andreia Araujo bietet uns ihre Hilfe an. Sie stellt ein Live-Video in Facebook - Ziel: Gesucht ist eine Pflegefamilie. 🔎 17. März 2018: Nadine besucht ihre Schützlinge. Sie werden gut versorgt, Frau Mama bekommt hochwertiges Futter. Alle sind gerettet. So weit so gut. Klar ist, es ist noch ein weiter Weg.

Paten wären herzlich willkommen. Und natürlich suchen wir Pflegefamilien. Für Neva frühestens in drei Monaten, für ihre Puppies in vier Monaten.

 0015

0009

0011

Hier eine kleine Videokollektion
beginnend mit der Geburt bis zum zarten Alter von elf Tagen:

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach


und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.

Go to top